24h | 48h | Woche | Alle

 123
 123
Mon 17 December, 2018
(18:32) - Aktuelle Meldungen
Es ist ein Zeichen für Vielfalt, Toleranz und ein friedliches Zusammenleben - das Friedenslicht aus Bethlehem. Auch in diesem Jahr haben Pfadfinderinnen und Pfadfinder das Licht an die Bundesfamilienministerin übergeben.
(15:46) - Jugendhilfeportal: Artikel
Jungen und junge Männer mit Fluchterfahrung sind in ihrem Handeln erstaunlich wirksam gewesen: Von der Planung, Organisation und Finanzierung, bis hin über den eigentlichen Fluchtprozess wurden massive Ressourcen aufgetan, meist auch eine hohe Verantwortung für die Familie – mal mehr, mal weniger freiwillig – übernommen, um später die Hilfestrukturen unterstützen zu können. Dazu bedurfte es großer Entschlossenheit und Wachheit. Wenn diese jungen Menschen sich nicht über ihre Fähigkeiten bewusst wären ein solches Unterfangen durchführen zu können, würden sie es dann angehen? Diese Frage ist nur schwer zu beantworten, da oftmals die Begründungen zur Flucht nicht mit einer selbstbestimmten Entscheidung einhergehen. Die Fachstelle Jungenarbeit NRW beschäftigt sich in ihrer Stellungnahme mit den Ursachen von fehlender oder verlorengegangener Selbstwirksamkeit und zeigt auf, was auf verschiedenen Ebenen gebraucht wird, um diese wieder zu aktivieren.
(14:49) - Jugendhilfeportal: Artikel
Wodurch wird wirkungsvolle und spürbare Beteiligung für Kinder und Jugendliche ermöglicht? Welche verschiedenen Ebenen von Partizipation gibt es und wo liegen Spannungsfelder und Diskussionsfelder? Diesen Fragen widmet sich die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ in ihrem Positionspapier „Partizipation im Kontext von Kinder- und Jugendarbeit – Voraussetzungen, Ebenen, Spannungsfelder“, in dem es um die Umsetzung und Förderung von Beteiligung aus dem Blickwinkel der Kinder- und Jugendarbeit geht.
(13:38) - bildungsklick
Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. kritisiert, dass das Kompetenzgerangel zwischen Bund und Ländern zur Digitalisierung auf dem Rücken der Schüler ausgetragen wird.
(12:41) - Klicksafe News-Feed
Auf dem Wunschzettel von Kindern steht das Smartphone ganz oben. Und auch sonst liegen digitale...
(12:22) - bildungsklick
Schülerinnen und Schüler haben in den Klassen 5 bis 10 an nordrhein-westfälischen Schulen viel Zeit für die Beschäftigung mit ökonomischen Themen. Im Vergleich zu politischen oder gesellschaftlichen Themen nimmt der Bereich Wirtschaft gar eine dominierende Position in ihrer Gesamtlernzeit ein.
(11:57) - Jugendhilfeportal: Artikel
Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Drese sieht wesentliche Beiträge für einen besseren Kinderschutz im weiteren Ausbau der fachübergreifenden Zusammenarbeit sowie einer stärkeren Verankerung in der Gesamtgesellschaft. „Wir stärken die Leistungsfähigkeit im Kinderschutz durch gezielte Hilfen, tragfähige Strukturen und gute Rahmenbedingungen“, sagte Drese am 14. Dezember in der Landtagsdebatte zum Kinderschutz, die auf Antrag der Linksfraktion stattfand.
(11:40) - bildungsklick
Die Streitigkeiten um den seit fast zwei Jahren angekündigten und jetzt gestoppten Digitalpakt sind nach Ansicht des Nordrhein-Westfälischen Lehrerverbands (NRWL) ein einziges Trauerspiel.
(11:31) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) begrüßt, dass der Bundestag am 14. Dezember 2018 mit dem „Gute-KiTa-Gesetz“ beschlossen hat, Mittel des Bundes für die Kitas zur Verfügung zu stellen, die über den vereinbarten Betrag in der Koalitionsvereinbarung hinausgehen. ver.di kritisiert jedoch, dass es nicht gelungen ist, Standards für Personalschlüssel festzulegen, die in einer Übergangszeit von den Ländern zu erreichen sind.
(11:05) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der Bundesrat hat die vorgesehene Grundgesetzänderung zur Lockerung des Kooperationsverbots im Bildungsbereich in den Vermittlungsausschuss geschickt. Der Bund will die Länder künftig in Fragen der Bildungsinfrastruktur unterstützen können. Insbesondere sollen 5 Milliaren Euro für die digitale Ausstattung der Schulen zur Verfügung gestellt werden. Nach einem Treffen mit den Kultusministern der Länder teilte Bundesbildungsministerin Karliczek mit, man wolle den DigitalPakt Schule schnell umsetzen.
(10:06) - bildungsklick
Jeder vierte Jugendliche in Deutschland verlässt die Schule mit maximal einem Hauptschulabschluss – und die unsicheren, vor allem beruflichen, Zukunftsaussichten belasten immer mehr dieser jungen Menschen.
Fri 14 December, 2018
(17:07) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der AFET-Bundesverband für Erziehungshilfen e.V. meldet sich mit einem Zwischenruf zum Fachkräftemangel in den Erziehungshilfen und Jugendämtern zu Wort und fordert entschiedene und gemeinsame Anstrengungen aller Beteiligten. Aus Sicht des Fachverbandes ist die Beantwortung von drei Schlüsselfragen notwendig, um das Problem bewerten zu können und die erforderlichen Aufgaben deutlich zu machen.
(15:47) - Jugendhilfeportal: Artikel
Unmittelbar nach dem Bundestag hat der Bundesrat am 14. Dezember dem Gute-Kita-Gesetz zugestimmt. Die finanzielle Unterstützung der Länder bei der Verbesserung der Qualität der Kitas ist damit beschlossene Sache. Eine dauerhafte Bundesbeteiligung solle allerdings spätestens 2020 geregelt werden, fordern die Länder in einer begleitenden Entschließung.
(15:28) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der Deutsche Bundestag hat am 14.12.2018 das Gute-KiTa-Gesetz in 2./3. Lesung beschlossen. Im direkten Anschluss hat auch der Bundesrat dem Gesetz zugestimmt. Dr. Franziska Giffey betonte, dass das Gesetz für eine gute frühkindliche Bildung für alle Kinder sorge und der Bund seine Verantwortung auch über 2022 hinaus wahrnehmen werde.
(14:40) - bildungsklick
In einer gemeinsamen Presseerklärung nehmen der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft, Mario Ohoven, der Bundesvorsitzende des Verbandes Deutscher Realschullehrer, Jürgen Böhm, und der Generalsekretär der Bildungsallianz des Mittelstandes, Patrick Meinhardt, zur heutigen Beschlussfassung des Bundesrates Stellung.
(14:27) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) bietet bundesweit einen neuen und innovativen Beratungsservice zum Thema Kinderzuschlag an: die Videoberatung. Mittelfristig möchte die Familienkasse die Videoberatung auch auf weitere Beratungsthemen ausweiten.
(13:41) - Aktuelle Meldungen
In Vertretung für die Bundesregierung hat Dr. Franziska Giffey eine Vereinbarung für den Erhalt der Gräber von im Nationalsozialismus verfolgten Sinti und Roma unterzeichnet. Damit sollen die Grabstätten als Mahnmale gegen Rassenhass und Völkermord dauerhaft erhalten werden.
(13:34) - bildungsklick
Die vom Bundestag beschlossene Grundgesetzänderung zur Lockerung des Kooperationsverbots geht in den Vermittlungsausschuss. Einstimmig sprachen sich die Länder am 14. Dezember 2018 dafür aus, das Gesetz grundlegend überarbeiten zu lassen. Vorangegangen war eine umfangreiche Debatte.
(12:36) - Aktuelle Meldungen
Der Deutsche Bundestag hat das Gute-KiTa-Gesetz in 2./3. Lesung beschlossen. Anschließend hat der Bundesrat dem Gesetz zugestimmt. Dr. Franziska Giffey betonte, dass das Gesetz für eine gute frühkindliche Bildung für alle Kinder sorgt.
(11:48) - bildungsklick
Die Linksfraktion hat einen umfassenden Forderungskatalog zur Steigerung der Qualität der Kindertagesbetreuung und der Kinder- und Jugendhilfe vorgelegt.
(11:39) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) hält es aufgrund der zeitlichen Befristung der Bundesmittel und der geringen Verbindlichkeit für fraglich, dass die bestehenden Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern über das das KiTa-Qualitäts- und Teilhabeverbesserungsgesetz abgebaut werden können.
(11:02) - IAB-Feeds: Allgemeine News

Mehrere Personen an einem Tisch mit UnterlagenIm Videointerview skizziert Dr. Julia Borggräfe, wie sich die Arbeitsmarktpolitik auf den Wandel der Arbeitswelt einstellt. Seit dem 22. Mai 2018 leitet Borggräfe die neu geschaffene Abteilung „Digitalisierung und Arbeitswelt“ im Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Zuvor war die Juristin Senior Vice President Human Resources & Corporate Governance der Messe Berlin.

Das vollständige Interview finden Sie im Online-Magazin IAB-Forum.

(10:50) - bildungsklick
Bundestag und Bundesrat wollen am 14. Dezember 2018 das Gute-Kita-Gesetz verabschieden. Trotz einiger Bedenken begrüßt der dbb die Entscheidung als wichtigen ersten Schritt auf dem Weg zu besserer frühkindlicher Bildung, Erziehung und Betreuung.
(10:37) - Jugendhilfeportal: Artikel
Teilzeit gilt trotz der Nachteile für die Altersabsicherung inzwischen als Blaupause für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf – wird aber vor allem von Müttern, sehr viel seltener von Vätern gewählt. Das zeigen aktuelle Untersuchungen des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen (UDE).
(10:21) - Jugendhilfeportal: Artikel
Wie lässt sich sozialer Zusammenhalt in der Stadtgesellschaft angesichts von Zuwanderung und zunehmender Vielfalt gestalten? Diese Frage diskutierten über 100 Expertinnen und Experten aus der kommunalen Praxis, der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik sowie der Wissenschaft bei der Fachtagung „(Neu-)Zuwanderung bewegt – Sozialer Zusammenhalt in der Stadtgesellschaft“.
(10:05) - bildungsklick
Gesamtschulen und Sekundarschulen in NRW, die „am Wind“ unter erschwerten Standortbedingungen gesellschaftliche Integrationsleistungen erbringen, fordern positive Diskriminierung bei der Mittelvergabe und bei schulrechtlichen Regelungen. Von Dr. Brigitte Schumann
(09:01) - Jugendhilfeportal: Artikel
Trotz aller Eile der Regierung mahnt die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) zur Besonnenheit. Sie schlägt vor, dass die Länder ausreichend Zeit zur Analyse und Beratung erhalten, wie die Gelder verwendet werden können, sollte das geplante KiQuTG (besser bekannt als „Gute-Kita-Gesetz“) am 14. Dezember im Bundestag beschlossen werden.
(08:42) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Zahl der betrieblichen Ausbildungsplätze lag 2018 so hoch wie zuletzt 2009. Gleichzeitig blieben jedoch so viele Ausbildungsplätze unbesetzt wie noch nie. Dies geht aus der aktuellen Bilanz der Ausbildungsmarktentwicklung hervor. Während bei den Männern neue Interessentengruppen für die Berufsausbildung gewonnen wurden, war die duale Berufsausbildung bei jungen Frauen weniger nachgefragt als je zuvor.
(08:07) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der Bildungsfinanzbericht wird jährlich im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie der Kultusministerkonferenz erstellt. In die Schulen floss 2017 mit 66,1 Milliarden Euro knapp die Hälfte der öffentlichen Bildungsausgaben. Rund 30,5 Milliarden Euro entfielen auf Hochschulen und 26,6 Milliarden Euro auf Kindertageseinrichtungen.
Thu 13 December, 2018
(18:18) - Jugendhilfeportal: Artikel
Wer mit dem Abschluss „Staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger“ in die stationäre Kinder- und Jugendhilfe wechseln möchte, hatte bislang ein Problem. Die Betriebserlaubnis erteilende Stelle des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) gesteht Heilerziehungspflegerinnen - und pflegern, die in der Kinder- und Jugendhilfe arbeiten, nicht generell den Status einer Fachkraft zu. Nun wurde in Zusammenarbeit mit dem LWL Berufskolleg - Fachschulen Hamm ein neuer Weg entwickelt.
(17:35) - Jugendhilfeportal: Artikel
Den kritischen Rückmeldungen zum GuTe-Kita-Gesetz schließt sich der Deutsche Juristinnenbund e.V. (djb) an. Die vorgesehenen 5,5 Milliarden Euro reichten bei weitem nicht aus, um die angestrebte Qualitätsverbesserung bei gleichzeitiger Senkung der Elternbeiträge zu erreichen. Außerdem seien weitergehende strukturelle und rechtliche Änderungen notwendig, etwa bei der konkreteren Ausgestaltung des Kitaplatzanspruchs in § 24 SGB VIII oder der Einbeziehung der Jugendhilfeträger bei der Bedarfsermittlung.
(16:41) - Jugendhilfeportal: Artikel
Das Gesetz zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Teilhabe in der Kindertageseinrichtung – kurz das „Gute-KiTa-Gesetz“ – soll am 14.12.2018 vom Bundestag beschlossen werden. Mehrere Wohlfahrtsverbände äußern sich kritisch zu dem Gesetzentwurf. Insbesondere wird befürchtet, dass die zusätzlichen Mittel vornehmlich zur Finanzierung von Beitragsbefreiungen statt für Qualitätsverbesserungen eingesetzt werden.
(16:13) - Jugendhilfeportal: Artikel
Im Rahmen des Projektes „Empowered by Democracy“ von GEMINI – Gemeinsame Initiative der Träger der außerschulischen Bildungsarbeit im Bundesausschuss für politische Bildung (bap) ist ein Diskussionspapier entstanden, das praktische Erkenntnisse und die Auseinandersetzung der am Projekt beteiligten Bildungspraktiker/-innen bündelt – rund um die Leitfrage: „Wie wollen wir in dieser Gesellschaft zusammenleben?“. Außerdem steht die neue Broschüre „Politische Jugendbildung und Teilhabechancen in der Migrationsgesellschaft gestalten“ zum Download zur Verfügung.
(15:53) - Jugendhilfeportal: Artikel
Das bundesweite Netzwerk „Bundesforum Vormundschaft und Pflegschaft“ hat unter der Trägerschaft der Internationalen Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH) eine eigene Koordinierungsstelle gegründet. Diese wird die vielfältigen Aktivitäten des bundesweiten Netzwerks aus Verbänden, Verbände, Organisationen und Einzelpersonen im Bereich der Vormundschaften und an deren Schnittstellen unterstützen.
(15:34) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Ausgaben öffentlicher Träger der Kinder- und Jugendhilfe Baden-Württembergs beliefen sich im Jahr 2017 nach Feststellung des Statistischen Landesamtes auf insgesamt fast 6 Mrd. Euro. Den größten Anteil bei den Bruttoausgaben der Kinder- und Jugendhilfe bilden die Kindertageseinrichtungen. Rund 3,9 Mrd. Euro wurden im Jahr 2017 für Kindergärten, Horte, Kinderkrippen und altersgemischte Einrichtungen aufgewendet, das sind 65,9% der Gesamtausgaben.
(15:32) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der Bundesausschuss politische Bildung (bap) richtet gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und der Deutschen Vereinigung für politische Bildung (DVpB) den 14. Bundeskongress Politische Bildung aus. Lokaler Kooperationspartner ist die Volkshochschule Leipzig. Unter dem Titel „Was uns bewegt. Emotionen in Politik und Gesellschaft“ findet der Kongress vom 7. bis 9. März 2019 in Leipzig statt.
(15:21) - bildungsklick
Für Wissenschaftsminister Bernd Sibler sind die bayerischen Hochschulen insgesamt auf dem richtigen Weg, was die digitale Lehre betrifft.
(14:32) - bildungsklick
Die neue Studie „Digitale Bildung an bayerischen Hochschulen“ der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., die heute auf einem Kongress vorgestellt wurde, hat über 10.000 Akteure an den bayerischen Hochschulen befragt.
(13:53) - Jugendhilfeportal: Artikel
„Mehr Geld für Bildung“ hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mit Blick auf den Bildungsfinanzbericht 2018 angemahnt. Damit sich der Bund mit zusätzlichen Mitteln in der Bildung engagieren könne, müsse insbesondere das Kooperationsverbot weiter gelockert werden.
(12:06) - Jugendhilfeportal: Artikel
Zur Prävention und Inanspruchnahme medizinischer Leistungen hat das Robert Koch-Institut im Journal of Health Monitoring neue und umfassende Ergebnisse der Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland veröffentlicht.
(11:35) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der aktuelle Armutsberichts des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes geht unter anderem erstmals der Frage nach, wer die rund 13,7 Millionen Menschen, die in Deutschland in Armut leben, faktisch sind. Er räumt dabei mit diversen Klischees und Vorurteilen auf.
(11:20) - bildungsklick
Ministerin Dr. Susanne Eisenmann: "Die Forderung nach mehr Vergleichbarkeit und Bildungsgerechtigkeit ist völlig berechtigt. Der Bildungsföderalismus muss sich neu erfinden."
(11:00) - bildungsklick
10 Jahre, 4.200 Bewerberschulen, 465 ausgezeichnete Schulen, über 5000 Lehrkräfte und mehr als 1,7 Mio. Schülerinnen und Schüler – `Starke Schule´, einer der größten Schulwettbewerbe initiiert von der Hertie-Stiftung, geht nach zehn erfolgreichen Jahren zu Ende.
(10:46) - IAB-Feeds: Allgemeine News

Zwei Hände tippen auf einem NotebookDas Internet als Massenmedium hat die Art und Weise, wie Arbeitgeber und Arbeitsuchende zusammenfinden, entscheidend verändert. Eine aktuelle Studie zeigt, dass ein schneller Internetzugang in den ersten Jahren der Verbreitung des Breitbandinternets die Erfolgschancen der Jobsuche von Arbeitslosen in Deutschland verbessert hat.

Den vollständigen Beitrag finden Sie im Online-Magazin IAB-Forum


(10:31) - Klicksafe News-Feed
Der Elternleitfaden und die Referentenhinweise "Internetkompetenz für Eltern - Kinder sicher im...
(10:00) - Presseportal.de - Paritätischer Wohlfahrtsverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband: Berlin (ots) - Ein Drittel der erwachsenen Armen in Deutschland ist erwerbstätig, jede*r vierte arme Erwachsene ist in Rente oder Pension und nur ein Fünftel ist arbeitslos, so nur einer der vielen brisanten Befunde des aktuellen Armutsberichts des ...
(09:09) - bildungsklick
Im Jahr 2017 betrugen die Bildungsausgaben von Bund, Ländern und Gemeinden 133,4 Milliarden Euro. Das waren 5,0 Milliarden Euro beziehungsweise 3,9 % mehr als im Vorjahr. Zu diesem Ergebnis kommt das Statistische Bundesamt (Destatis) im Bildungsfinanzbericht 2018 auf Basis vorläufiger Daten der öffentlichen Haushalte.
Wed 12 December, 2018
(16:36) - Aktuelle Meldungen
Das Bundeskabinett hat das von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey vorgelegte Konzept zur Bekämpfung von sexualisierter Gewalt gegen Kinder beschlossen. Kern ist die dauerhafte Einrichtung einer oder eines Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs.
(14:51) - bildungsklick
Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR erwartet von Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne endlich Taten statt weiterer Ankündigungen.
(12:10) - bildungsklick
Die Bilanz der Ausbildungsmarktentwicklung 2018 hat – gemessen am Zeitraum der letzten zehn Jahre – viele Spitzenwerte hervorgebracht.
(10:36) - Aktuelle Meldungen
Seit 30 Jahren können sich hochtalentierte Nachwuchmusikerinnen und Nachwuchsmusiker im Bundesjazzorchester musikalisch und persönlich weiterentwickeln. Anlässlich eines Jubiläumskonzerts betonte Dr. Franziska Giffey die Vorbildfunktion des Ensembles.
(09:53) - Klicksafe News-Feed
Zu Weihnachten wünschen sich bereits viele Kinder im Grundschulalter ein eigenes Smartphone. Für...
(09:48) - bildungsklick
Michael Piazolo ist seit November 2018 bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus. Im Interview erklärt er, wie er sich die Zukunft der bayerischen Bildung vorstellt und wo der Freistaat seiner Meinung nach bereits gut dasteht.
(09:23) - bildungsklick
Alle Jahre wieder … stehen die Abiturprüfungen vor der Tür. Zwischen Weihnachtsgans und Festtagssingen wird fleißig gelernt, denn schon im März startet in Hessen der Klausurmarathon. Mit der Reihe „Sicher im Abi“ von Klett Lerntraining gehen angehende Prüflinge bestens vorbereitet ins letzte Halbjahr.
Tue 11 December, 2018
(14:42) - bildungsklick
Die Arbeitsbelastung im Kita-Alltag ist hoch. Drei Erzieher berichten, wie sie damit umgehen. Oder es zumindest versuchen. Von Tina Sprung
(14:36) - Aktuelle Meldungen
Dr. Franziska Giffey hat die jährliche Trägerkonferenz zum Freiwilligen Sozialen Jahr in Berlin eröffnet und dabei ihr Konzept für das neue "Jugendfreiwilligenjahr" vorgestellt.
(12:57) - bildungsklick
Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat über die diesjährigen Förderanträge nach der Gedenkstättenkonzeption des Bundes entschieden. Auf der Grundlage der Empfehlungen des fachlich beratenden Expertengremiums sollen drei Projekte zur historischen Aufarbeitung vom Bund gefördert werden.
(11:50) - bildungsklick
Der Niedersächsische Landtag hat heute einen Baustein aus dem „Stabilisierungspaket Unterrichtsversorgung“ auf den Weg gebracht.
(10:07) - bildungsklick
Deutschland und Russland vertiefen ihre Forschungszusammenarbeit. Dafür haben Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und ihr russischer Amtskollege Mikhail Kotjukow heute in Moskau die „Deutsch-russische Roadmap für die Zusammenarbeit in Bildung, Wissenschaft, Forschung und Innovation“ unterzeichnet.
(09:40) - bildungsklick
Die Mindestvergütung für Auszubildende soll bundesweit und über Branchen hinweg einen sozialen Mindeststandard für die Auszubildenden im Anwendungsbereich des Berufsbildungsgesetzes sichern.
Mon 10 December, 2018
(15:50) - bildungsklick
Lebenslanges Lernen: Berufliche Weiterbildung ist immer eine Investition in die eigene berufliche Zukunft. Dabei stellen Praktika, Schulungen, Fortbildungen oder Fernstudiengänge nicht die einzigen Möglichkeiten dar, seine Karriereplanung auf die nächste Stufe zu bekommen.