24h | 48h | Woche | Alle

 123
 123
Beim INFO SOZIAL News Ticker finden sie soziale Nachrichten, Pressemitteilungen und Anündigungen rund um die Soziale Arbeit. Hier erfahren sie täglich Aktuelles aus dem Sozialwesen.

Mon 13 July, 2020
(18:59) - RSS-Feed
Die Sommerferien verlaufen dieses Jahr anders als gewohnt. Trotzdem unternehmen die meisten Familien Kurztrips oder fahren in den Urlaub. Wenn sich der Zug verspätet oder die Autofahrt zu den Großeltern etwas länger dauert, können Apps dabei helfen, die Reisezeit für Kinder zu verkürzen. Doch welche Inhalte eignen sich für (Klein-)Kinder? Der Medienratgeber „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht.“ rät Eltern, altersgerechte Angebote zu wählen, die Apps gemeinsam zu testen und für medienfreie Alternativen zu sorgen.
(16:36) - Jugendhilfeportal: Artikel
Am 1. Juli 2020 hat Deutschland den Vorsitz im Europäischen Rat übernommen – gemeinsam mit Portugal und Slowenien beginnt zugleich die neue Triopräsidentschaft. Neben der Überwindung der aktuellen Krise stehen auch ein europäischer Green Deal und eine Säule der sozialen Rechte auf dem gemeinsamen Programm der drei Länder. Der europäische Club Corbeau informiert in seiner Berichterstattung über zentrale Schwerpunkte.
(15:45) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der AWO Bundesverband fordert eine Verbesserung der Rahmenbedingungen für die soziale Arbeit. Notwendig seien bessere Personalschlüssel, tarifgerechte Bezahlung und eine Aufwertung der Berufsfelder insgesamt. Werde das nicht in Angriff genommen, könne der Fachkräftemangel langfristig nicht behoben werden.
(15:29) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat am 10. Juli 2020 in einem Schreiben an die Berliner Kita-Träger Hinweise zum Thema Corona, Kinder und Schutzmaßnahmen versandt. Es ergänzt den Musterhygieneplan und die bereits vorliegende Handreichung für Kitas. Die Empfehlungen berücksichtigen insbesondere Fragen aus dem Kita-Alltag, die in den vergangenen Tagen von Eltern und Kitas vorgebracht wurden sowie Rückmeldungen von Kinderärztinnen und Kinderärzten.
(14:53) - Jugendhilfeportal: Artikel
Neben zahlreichen anderen Verbänden und Organisationen äußerte sich auch der Deutsche Caritasverband (DCV) zum Beginn der deutschen Ratspräsidentschaft und fordert von der Bundesregierung, dass sie sich für ein sozial gerechts Europa einsetzt. Für den Wohlfahrtsverband steht die Gestaltung eines europäischen Rahmens für Grundsicherrungssysteme sowie die Neuausrichtung eines europäischen Asylsystems im Mittelpunkt.
(14:18) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der Bundesverband privater Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe (VPK) misst einer umfangreichen Sicherstellung von Kinderrechten in Deutschland eine hohe Bedeutung bei. Gleichzeitig sieht der Verband keine verfassungsrechtliche Lücke im Grundgesetz, die der Sicherstellung von Kinderrechten und der Implementierung überzeugender Maßnahmen zum Kinderschutz in Deutschland entgegenstehen würde.
(13:53) - Klicksafe News-Feed
In einigen Bundesländern haben die Sommerferien bereits begonnen und läuten für viele Familien die Urlaubszeit ein. Gerne hält man die schönen Erlebnisse der Kinder an Strand oder im Pool per Foto und Video fest. Und genauso gerne lässt man auch Verwandte und Bekannte daran teilhaben. Aber hier ist Vorsicht geboten, denn auch Kinder haben ein Recht am eigenen Bild und einmal veröffentlichte Bilder kann man unter Umständen nie wieder aus dem Internet entfernen. klicksafe gibt Tipps, was Eltern beachten müssen und wie sie ihre Kinder angemessen schützen können.
(11:30) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der Senat hat am 7. Juli 2020 das von der Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Sandra Scheeres, vorgelegte Gesamtkonzept zum Quereinstieg in der Berliner Jugendhilfe beschlossen. Dieses führt die jeweiligen Einzelkonzepte zum Quereinstieg in den verschiedenen Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe zusammen.
(11:03) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Landeszentrale für politische Bildung hat ein umfangreiches Projektpaket für Schulen zusammengestellt. Unter den mehr als 60 Angeboten finden sich Online-Projekte und analoge Formate. Die Projekte können von den Schulen je nach Bedarf genutzt werden. Sie sind als inhaltliche Ergänzung des regulären Unterrichtsangebotes gedacht und sollen Lehrkräften auch zur zeitlichen Entlastung dienen.
(10:35) - Jugendhilfeportal: Artikel
Am 7. Juli fand die vierte und letzte Veranstaltung der Reihe DIGITAL SYNODAL des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) statt. An den Videokonferenzen nahmen jeweils bis zu 170 junge Menschen teil und tauschten sich zu Themen wie „Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche“ und zur „MHG-Studie“ aus. Das Fazit: Junge Menschen wollen im Synodalen Weg gehört werden.
(10:15) - Jugendhilfeportal: Artikel
Das Landesprogramm JeKits – „Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ soll im kommenden Schuljahr vollumfänglich an den Grund- und Förderschulen in Nordrhein-Westfalen angeboten werden. Nicht trotz, sondern gerade wegen der Pandemie-Anpassungen im Schulbetrieb.
(09:18) - Jugendhilfeportal: Artikel
Geflüchtete Kinder und Jugendliche seien von den Beschränkungen während der Coronakrise besonders hart getroffen worden, erklärten der Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (BumF) e.V, die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), die Landesflüchtlingsräte und PRO ASYL. Mit Blick auf die schrittweise Wiederaufnahme des Regelunterrichts an Schulen fordern die Organisationen von den Landesregierungen sofortige Maßnahmen zur Unterstützung von geflüchteten Schüler/-innen, um ihre Bildungsteilhabe zu gewährleisten.
(09:04) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der Brandenburger Innenminister und CDU-Landesvorsitzende Michael Stübgen hat die Einführung eines verpflichtenden Dienstes im Gesundheitswesen und im Katastrophenschutz vorgeschlagen. Der Landesjugendring Brandenburg e.V. lehnt diesen Vorschlag ab und fordert stattdessen, auf den Ausbau der Freiwilligendienste sowie eine bessere strukturelle Förderung ehrenamtlichen Engagement zu setzen.
Fri 10 July, 2020
(16:31) - Der Paritätische Gesamtverband
Der Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e.V. bittet Rollstuhlnutzer*innen um Unterstützung bei der Entwicklung einer Wohnungsplattform für barrierefreie und rollstuhlgerechte Wohnungen durch Teilnahme an einer Online-Befragung.