24h | 48h | Woche | Alle

 123
 123
Beim INFO SOZIAL News Ticker finden sie soziale Nachrichten, Pressemitteilungen und Anündigungen rund um die Soziale Arbeit. Hier erfahren sie täglich Aktuelles aus dem Sozialwesen.

Mon 02 August, 2021
(16:48) - Jugendhilfeportal: Artikel
Welche Möglichkeiten gibt es, digitaler Gewalt zu begegnen? Und wie können dabei Meinungsfreiheit und persönliche Sicherheit garantiert werden? Darüber haben junge Menschen in einem Workshop des Projektes „Social Digital Responsibility“ des Deutschen Bundesjugendringes (DBJR) diskutiert.
(16:07) - bildungsklick
Finanziell war die deutsche Forschung noch nie so gut ausgestattet wie heute. Doch was folgt auf den Corona-Kassensturz nach der Bundestagswahl?
(15:26) - Jugendhilfeportal: Artikel
Eine vom Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung veröffentlichte Studie zeigt, dass vor allem Kinder und Jugendliche aus schwierigen sozioökonomischen Verhältnissen unter den Folgen mangelnder sozialer Flankierung der Pandemieschutzmaßnahmen leiden. Der AWO Bundesverband sieht hier die Politik in der Verantwortung und fordert mit Blick auf die Ausbreitung der Deltavariante schnelles, entschlossenes Handeln und entschiedene Unterstützung betroffener Familien.
(15:00) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der Deutsche Caritasverband fordert gemeinsam mit 65 anderen Wohlfahrtsverbänden und wichtigen Stimmen der Zivilgesellschaft eine Neuausrichtung der Erstaufnahme. Die Erstaufnahme muss demnach das Ankommen in den Mittelpunkt stellen und die Betroffenen bestmöglich auf das Asylverfahren und den Aufenthalt in Deutschland vorbereiten – und nicht sie irgendwo parken.
(14:40) - Jugendhilfeportal: Artikel
Im Fokus der Publikation „Kinder und Familien in der Krise“ stehen die Beschreibung der Zielgruppe sowie ihre Herausforderung, in der Corona-Pandemie eine Verschärfung der Problemlagen abzumildern. Praxisbeispiele und Handlungsempfehlungen sind ebenfalls Bestandteile des Themenheftes. 
(14:20) - Jugendhilfeportal: Artikel
Wie verbreitet sind verschiedene Verhaltensweisen, Einstellungen und Annahmen zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt bei pädagogischen Fachkräften und wie hängen diese miteinander zusammen? Für eine Online-Befragung werden bundesweit Fachkräfte, die in stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe tätig sind, gesucht. Die Befragung erfolgt anonym und wird von einer Forschungsgruppe der Humboldt-Universität zu Berlin ausgewertet.
(14:20) - Jugendhilfeportal: Artikel
Vom 19. Juli bis zum 29. August sind Projekte und Initiativen aus Sachsen aufgerufen, sich für den Sächsischen Förderpreis für Demokratie zu bewerben. Gesucht werden kleine und große Ideen, die sich für ein faires, demokratisches und solidarisches Miteinander einsetzen, welche den gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Krise fördern und Menschenfeindlichkeit die Rote Karte zeigen. Ausgelobt wird der Preis von gemeinsam von fünf gemeinnützigen Stiftungen: der Amadeu Antonio Stiftung, Freudenberg Stiftung, Sebastian Cobler Stiftung, Dirk Oelbermann Stiftung und Doris-Wuppermann-Stiftung.
(13:16) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der 43. Monitor Familienforschung „Allein- oder getrennterziehen – Lebenssituation, Übergänge, Herausforderungen" des Bundesfamilienministeriums präsentiert neue Zahlen, Fakten und Studienergebnisse zur Situation Allein- und Getrennterziehender in Deutschland.
(12:09) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die nächste Transferkonferenz der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ findet in Kooperation mit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster am 03./04. November 2021 im Atlantic Hotel in Münster unter folgendem Titel statt: „Was es alles gibt – Kinder- und Jugendhilfe im Dickicht des Berichtwesens?! Aktuelle Befunde der Bildungs- und Sozialberichterstattung“.
(11:59) - bildungsklick
Die Bedeutung von Informationskompetenz ist in Zeiten von Fake News und Desinformation aktueller denn je. In einer Studie befasst sich ein Forschungsteam der Universität Hildesheim mit der Frage, wie Informationskompetenz gefördert werden kann.
(11:19) - Jugendhilfeportal: Artikel
Während die Corona-Impfung mittlerweile nahezu jedem Erwachsenen offen steht, sind Millionen von Kindern in Deutschland auf das Verantwortungsbewusstsein der Erwachsenen angewiesen, das Impfangebot auch wahrzunehmen: Die Jüngeren haben mangels einer Impfstoffzulassung meist noch keine Möglichkeit, sich selbst gegen COVID-19 immunisieren zu lassen. Deshalb rufen die Deutsche Gesellschaft für Kinder und Jugendmedizin (DGKJ) und der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. (BVKJ) zur Impfung auf.
(11:15) - IAB-Feeds: Allgemeine News

Co-Working Space an der BADie Fakultät für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften schreibt die Stelle einer Professorin/eines Professors für Migrationsforschung (m/w/d) (Sonderprofessur) aus. Die Professur ist zum 1. Oktober 2021 für die Dauer von zunächst sechs Jahren zu besetzen. Die Stelle ist im Rahmen einer gemeinsamen Ausschreibung der Universität Bamberg mit dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit zu besetzen.

(11:00) - GMK
Medienpädagogik als Experimentier- und Erfahrungsfeld digitaler Jugendarbeit Dieter Baacke Preis Handbuch 16 Friederike von Gross/Renate Röllecke (Hrsg.) Kinder und Jugendliche sind mehr als Schüler*innen im Homeschooling. Sie wollen mit all ihren Bedürfnissen gesehen werden. Digitales ist Teil der Lebenswelt von Heranwachsenden, es sind ihre kulturellen und sozialen Aktionsflächen: Hieran muss digitale Jugend(medien)arbeit anknüpfen. Es gilt,...
(10:55) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Hochwasser-Katastrophe hat auch Einrichtungen für Menschen mit Behinderung sowie für Kinder und Jugendliche schwer getroffen. Um hier gezielt zu helfen, stellt die Aktion Mensch jetzt insgesamt 5 Millionen Euro zur Verfügung. Sie dienen der schnellen Beseitigung von Schäden an Immobilien, Inventar und Fahrzeugen, stehen aber auch für psychologische Hilfsangebote zur Verfügung. Freie gemeinnützige Organisationen, die unmittelbar von dem Hochwasser im Juli betroffen sind, sollen so schnell und unbürokratisch unterstützt werden.
(10:54) - Presseportal.de - Paritätischer Wohlfahrtsverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband: Berlin (ots) - Während die Arbeitslosenquote seit Beginn des Jahres 2021 wieder rückläufig ist, droht sich die Zahl der Langzeitarbeitslosen in der Covid-19-Pandemie auf über eine Million zu verfestigen. Davor warnt der Paritätische ...
(10:23) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Corona-Schutzimpfung für Kinder und Jugendliche ist in vielen Familien ein wichtiges Thema, das oft mit Unsicherheiten behaftet ist. Seit Juni 2021 können nun auch Kinder ab 12 Jahren gegen das Coronavirus geimpft werden. Mit ihrem neuen Merkblatt zur Corona-Schutzimpfung für Kinder möchte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) Eltern und Sorgeberechtigte bei der Entscheidungsfindung unterstützen.
(10:09) - bildungsklick
Beschäftigte in der Kindertagesbetreuung sind laut einer Auswertung von AOK-Versichertendaten vom Frühjahr 2021 im Zeitraum von März bis Oktober vergangenen Jahres von allen Berufsgruppen am häufigsten aufgrund einer Erkrankung oder des Verdachts einer Erkrankung an Covid-19 krankgeschrieben worden.
(09:54) - bildungsklick
Am 1. August 2021 trat das Erwachsenbildungsgesetz in Berlin in Kraft. Damit erhielt das lebenslange Lernen eine neue Grundlage.
(09:53) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Covid-19-Pandemie ist für wohnungslose junge Menschen eine besondere Herausforderung. Für viele Straßenjugendliche brachen im vergangenen Jahr plötzlich wichtige Unterstützungsleistungen wie Notübernachtungsunterkünfte oder Suppenküchen weg. Hinzu kam die hohe Ansteckungsgefahr durch die fehlende Möglichkeit, Hygienemaßnahmen einzuhalten. Die Kinderrechtsorganisation Save the Children und die KARUNA Sozialgenossenschaft sprangen hier ein und starteten im Frühjahr 2020 ein gemeinsames Nothilfeprojekt für Straßenjugendliche in Berlin. Nach einem Jahr ziehen die Organisationen eine positive Zwischenbilanz.
(09:27) - Jugendhilfeportal: Artikel
Das Deutsche Institut für Ärztliche Mission e. V. (Difäm) und Brot für die Welt fordern aus Anlass der 11. Internationalen HIV-Konferenz (IAS), zur Eindämmung der Corona-Pandemie Lehren aus der HIV-Epidemie zu ziehen. Der Patentschutz und der Schutz weiterer geistiger Eigentumsrechte auf Covid-19-Impfstoffe, Diagnostika und Medikamente sollten vorübergehend ausgesetzt werden. Wissen und Technologien zur Herstellung der notwendigen Produkte sollten in den dafür vorgesehenen Patentpool C-TAP eingespeist werden.
(08:55) - Klicksafe News-Feed
Die Sommerferien nutzen viele Pädagog*innen zur Vorbereitung auf das kommende Schuljahr. Gerne möchten wir sie dabei unterstützen, das Thema "Sicherheit in digitalen Medien" in die Schulen zu bringen und gewähren daher den gesamten August 15 % Rabatt auf alle klicksafe-Materialien und Versandkosten. Dafür geben Sie einfach bei der Bestellung in dem Feld "Ihr Bestellkennzeichen" den Rabatt-Code SOMMER21 ein. Der Rabatt-Code kann ab sofort für Bestellungen genutzt werden.
(08:52) - Jugendhilfeportal: Artikel
Laut aktueller Erhebungen von WHO und UNICEF haben im Jahr 2020 23 Millionen Kinder grundlegende Routineimpfungen verpasst – 3,7 Millionen Kinder mehr als 2019. Die aktuellen Zahlen, die die globalen Unterbrechungen von Impfprogrammen im Zuge der Covid-19-Pandemie widerspiegeln, zeigen, dass die Mehrheit der Länder im vergangenen Jahr einen Rückgang der Impfraten bei Kindern verzeichnete.
Fri 30 July, 2021
(17:54) - Jugendhilfeportal: Artikel
Anlässlich ihres Jahresthemas „Desinformation“ zeichnet die EU-Initiative klicksafe Online-Angebote aus, die bewusst gestreute Vorurteile und konstruierte Feindbilder entkräften. Nominiert sind fünf Formate, die dafür durch Aufklärung sensibilisieren und faktenbasiert informieren. Die Bekanntgabe der Gewinnerformate des klicksafe-Preises 2021 findet am 10. August statt.