24h | 48h | Woche | Alle

 123
 123
Beim INFO SOZIAL News Ticker finden sie soziale Nachrichten, Pressemitteilungen und Anündigungen rund um die Soziale Arbeit. Hier erfahren sie täglich Aktuelles aus dem Sozialwesen.

Thu 03 December, 2020
(18:16) - Jugendhilfeportal: Artikel
Der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ hat die Preisträger/-innen des Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreises 2020 – Hermine-Albers-Preis – gewürdigt. Der Preis wurde dieses Jahr in den der Kategorie Praxis zum Thema „Jugendarbeit im ländlichen Raum“ und in den Kategorien Theorie- und Wissenschaft sowie Medien vergeben.
(15:55) - Jugendhilfeportal: Artikel
Deutschland versteht sich als weltoffenes und demokratisches Land und ist dennoch nicht frei von Rassismus. Er findet sich im gesellschaftlichen Alltag ebenso wie in den Strukturen des öffentlichen Lebens. Das fordert die politische Bildung und die politischen Entscheidungsträger/-innen heraus, sich ihrer Aufgaben und Verantwortung immer wieder neu bewusst zu werden. Vor diesem Hintergrund hat sich der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V. (AdB) für sein Jahresthema 2021 entschieden. Es lautet: „Was WEISS ich? Rassismuskritisch denken lernen! Eine Kernaufgabe für Gesellschaft und Politische Bildung“.
(15:51) - bildungsklick
Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mahnt an, dass die Digitalisierung viel stärker genutzt werden müsse, um für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen bessere Bildungschancen und mehr Beteiligungsmöglichkeiten zu schaffen.
(15:31) - bildungsklick
Die Zukunft der Beruflichen Bildung aktiv gestalten: Vom 7. bis 8.12. findet der jährlich von der Klett MINT GmbH veranstaltete „Jahreskongress Berufliche Bildung“ statt – erstmalig rein virtuell und für die Teilnehmenden komplett kostenlos. Mehr als 30 anregende praxisorientierte Workshops, virtuelle Exkursionen und Vorträge laden ein zum Mitmachen und Diskutieren.
(13:57) - Jugendhilfeportal: Artikel
Das Bundesernährungsministerium stellte kürzlich ein Konzept vor, um Kindern eine gesunde und nachhaltige Ernährung nahezulegen. Dieses geht aus einem digitalen Runden Tisch hervor, der Fachkräfte sowie Expertinnen und Experten im Bereich Ernährungsbildung zusammenbrachte.
(13:19) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die Corona-Pandemie zeigt, dass soziale und digitale Teilhabe zunehmend miteinander verschmelzen: Nur wer Zugang zu Technologie hat und damit auch umzugehen weiß, kann an gesellschaftlichen Prozessen teilnehmen. Für Menschen mit Behinderung kann das zu einer stärkeren Ausgrenzung führen. Digitalisierung birgt aber auch Potenziale für das Thema Inklusion. Die verschiedenen Aspekte beleuchtet eine jüngst erschienene Studie der Aktion Mensch.
(12:49) - bildungsklick
Das Unterrichtslehrwerk starke Seiten Wirtschaft und Recht 8 aus dem Ernst Klett Verlag wurde heute als „Schulbuch des Jahres - Ökonomische Bildung 2020“ ausgezeichnet. Der durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Preis würdigt Schulmaterialien, die neue Maßstäbe in der Vermittlung ökonomischer Zusammenhänge setzen.
(12:41) - Aktuelle Meldungen
Die Corona-Pandemie zeigt, wie wichtig es ist, dass sich Menschen für andere engagieren. Dieses zivilgesellschaftliche Engagement würdigt der Deutsche EngagementTag. In diesem Jahr findet er zum fünften Mal statt - erstmalig nur online.
(12:38) - Klicksafe News-Feed
Wie gelingt Meinungsbildung im digitalen Raum? Wie gehen wir mit gegensätzlichen Ansichten um? Woran erkennen wir Falschinformationen im Internet? Und welche Kompetenzen benötigen insbesondere Kinder und Jugendliche dafür? Zum bundesweiten Aktionstag am 9. Februar 2021 thematisiert klicksafe die „Meinungsbildung zwischen Fakt und Fake“.
(12:32) - Aktuelle Meldungen
Das Bundesseniorenministerium fördert mit fünf Millionen Euro aus dem Europäischen Sozialfonds 29 Modellprojekte gegen Einsamkeit im Alter. Stefan Zierke hat nun symbolisch den ersten Förderbescheid übergeben.
(12:24) - Jugendhilfeportal: Artikel
Mit rund 355.000 Euro unterstützt das Baden-Württembergische Sozialministerium 23 Modellprojekte von Selbsthilfeorganisationen, Behinderteneinrichtungen, Kommunen und Vereinen, die das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderungen voranbringen.
(11:40) - Der Paritätische Gesamtverband
Aufgrund der am 18. November 2020 in Kraft getretenen Änderungen durch das Dritte Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite (3. Bevölkerungsschutzgesetz) sowie weiterer Notwendigkeiten, die sich u.a. aus der Umsetzung der Coronavirus-Testverordnung (TestV) ergeben haben, wurde diese kurzfristig erneut angepasst. Es handelt sich dabei um Konkretisierungen zu der bereits erfolgten umfassenden Anpassung der TestV vom 14. Oktober 2020, über die der Paritätische ausführlich mit Fachinformation vom 15. Oktober 2020 berichtet hat. Die neue Coronavirus-Testverordnung wurde am 01. Dezember 2020 im Bundesanzeiger veröffentlicht und trat am 02. Dezember 2020 in Kraft.
(10:46) - bildungsklick
Die internationale wissenschaftliche Zusammenarbeit unterliegt angesichts weltpolitischer Entwicklungen seit Beginn des 21. Jahrhunderts rapiden Veränderungen. Für Hochschulen und Forschungsinstitutionen ist daher die Überprüfung bestehender oder zukünftiger internationaler Kooperationen von zentraler Bedeutung.
(10:17) - Jugendhilfeportal: Artikel
Sowohl die Zahl der minderjährigen Mütter in Deutschland als auch die Zahl von Eheschließungen mit minderjährigen Frauen, bei denen das Paar bereits voreheliche Kinder hat, ist gesunken. Dies geht aus der Antwort des Ausschusses der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage im Bundestag hervor. Die Antwort erläutert auch Unterstützungsangebote, die die Bundesregierung zur Beratung minderjähriger Eltern bereitstellt und fördert.
(10:09) - bildungsklick
Die Covid-19-Pandemie hat die Bedeutung der Digitalisierung für die Bildung besonders deutlich gemacht. Daher ist es wichtig, dass alle Menschen die Möglichkeiten der neuen Methoden und Techniken nutzen können – auch wenn sie geistig oder körperlich eingeschränkt sind.
(09:45) - Der Paritätische Gesamtverband
Die stationären Einrichtungen der Rehabilitation sind gesetzlich verpflichtet, eine Zertifizierung des Qualitätsmanagements gem. § 37 SGB IX vorzuhalten. Aufgrund der Corona-Pandemie besteht für die Kliniken die Möglichkeit, eine Zertifizierung auf das kommende Jahr zu verschieben. Nun haben sich die Spitzenverbände der Rehabilittionsträger über die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) verständigt, die Frist bis zum 31.03.2021 zu verlängern.
(09:45) - IAB-Feeds: Allgemeine News

Das European Labour Market Barometer zeigt einen Ausblick für die europäische Arbeitsmarktentwicklung in den nächsten 3 Monaten. Im November 2020 steht Komponente A (Arbeitslosigkeit) bei 99,1 Punkten; Komponente B (Beschäftigung) steht bei 98,0 Punkten; das European Labour Market Barometer als Mittelwert beider Komponenten steht bei 98,5 Punkten. Werte über 100 signalisieren einen positiven Ausblick, Werte unter 100 einen negativen.Das European Labour Market Barometer steht im November bei 98,5 Punkten. Der Frühindikator des Europäischen Netzwerks der öffentlichen Arbeitsverwaltungen und des IAB deutet damit auf eine moderat negative Entwicklung des europäischen Arbeitsmarkts in den nächsten Monaten hin.

Presseinformation

Das „European Labour Market Barometer“ wird monatlich aktualisiert und auf der folgenden IAB-Internetseite veröffentlich https://www.iab.de/en/daten/european-labour-market-barometer.aspx.

(09:29) - Jugendhilfeportal: Artikel
Das unabhängige Kinderhilfswerk Plan International ist in mehr als 75 Ländern auf drei Kontinenten vertreten. Die Organisation setzt sich dafür ein, dass Mädchen und Jungen weltweit ihre Zukunft selbst gestalten können. Eine Möglichkeit ihre Arbeit zu unterstützen ist, als sogenannter Pate in Deutschland mittels Spenden ein ausgesuchtes „Patenkind“ aus einem Entwicklungsland zu unterstützen. Im Interview mit dem Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe erzählt die Vorsitzende der Geschäftsführung von Plan International, Maike Röttger, wie sich die Pandemie auf Kinder und Jugendliche weltweit auswirkt.
(08:57) - Jugendhilfeportal: Artikel
Immer mehr Kinder und Jugendliche sind von Mobbing betroffen. Das zeigt die aktuelle Studie „Cyberlife III - Cybermobbing bei Schülerinnen und Schülern“, die das Bündnis gegen Cybermobbing am 2. November 2020 gemeinsam mit der Techniker Krankenkasse vorgestellt hat. Demnach wurde jeder dritte der befragten Schülerinnen und Schüler bereits Opfer einer Mobbing-Attacke.
(08:36) - Jugendhilfeportal: Artikel
Die aktuellen Corona-Verordnungen haben für Kinder und Jugendliche erneut sehr weitreichende Auswirkungen für ihren Alltag. Expertinnen und Experten der Kinder- und Jugendhilfe fordern, dass Angebote der Kinder- und Jugendhilfe auch in der „zweiten Welle“ aufrechterhalten werden müssen. Die Plattform „Forum Transfer: Innovative Kinder- und Jugendhilfe in Zeiten von Corona“, getragen vom Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz gGmbH, stellt klare Forderungen für den Erhalt der Kinder- und Jugendhilfe auf.
(08:06) - Jugendhilfeportal: Artikel
Das Aktionsbündnis Kinderrechte kritisiert die Tatenlosigkeit der Bundesregierung: Über ein Jahr ist es her, dass die Diskussion eines gemeinsamen Formulierungsvorschlags der Bundesregierung zur Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz angestoßen wurde.
(07:57) - IAB-Feeds: Allgemeine News
Junge Frau im Rollstuhl sitzt mit Kolleginnen und Kollegen am Tisch.Am 3. Dezember findet jährlich der internationale Tag der Menschen mit Behinderungen statt. Er wurde 1992 erstmals von den Vereinten Nationen mit dem Ziel ausgerufen, weltweit für die Belange von Menschen mit Behinderungen zu sensibilisieren. Auch das IAB hat sich als Forschungsinstitut der Bundesagentur für Arbeit dieses Ziel zu eigen gemacht. Die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen zu fördern, ist uns daher nicht nur ein wissenschaftliches, sondern auch ein personalpolitisches Anliegen. Nähere Informationen finden Sie hier: Inklusion am IAB
(07:33) - Jugendhilfeportal: Artikel
Das Bundeskabinett hat den Gesetzentwurf für ein neues Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes beschlossen. Damit wird das Sozialgesetzbuch VIII, das Kinder- und Jugendhilfegesetz, reformiert. Ziel sind mehr Teilhabe und Chancengerechtigkeit für Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenslagen.
Wed 02 December, 2020
(16:09) - Aktuelle Meldungen
Mehr als 30 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich. Diesen Einsatz würdigt der Deutsche Engagementpreis. Die Preisverleihung 2020 findet online statt und kann am 3. Dezember ab 18 Uhr hier live verfolgt werden.